Wir singen mit!
Haus St. Clara - unser klösterliches Alten- und Pflegeheim

Im Haus St. Clara lebt unsere größte Konventgemeinschaft.

Die Schwestern im Haus St. Clara feiern gerne und nutzen dazu alle ihnen möglichen Gelegenheiten: die Festtage im Kirchenjahr, hohe Geburtstage, Namenstage, Jubiläen, Fasching, usw.  Einige Fotos zeigen das.

Pflegestation im Haus St. Clara

Im Pflegebereich sorgen professionelle Pflegerinnen für die Schwestern mit erhöhtem Betreuungs- oder Pflegebedarf.  Sie kümmern sich fachlich versiert und liebevoll um alle Schwestern, die Hilfe benötigen.

Sie pflegen nach dem Motto: „Zeit – Zärtlich – Zuwendung – Zufriedenheit.”

Hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen unterstützten die Pflegerinnen und Schwestern besonders bei den Mahlzeiten.

Auch auf der Pflegestation wird gerne gefeiert! Am liebsten gemeinsam mit allen Schwestern im Haus, genauso gerne mit den Schwestern und Mitarbeiterinnen, die zur Pflegestation gehören.

Besondere Ereignisse

Wir bekommen gerne Besuch!

Der Osterhase war da. Erwartet wurde er im Garten, aber dann kam er zuerst auf die Pflegestation. Von dort ließ er sich in den Garten abseilen.

Über den Drehorgelmann haben sich alle sehr gefreut! Beim Konzert mit Volksliedern (im Garten wegen Corona) haben alle kräftig mitgesungen. Die vertrauten Lieder und Melodien haben viel Freude und Schwung in die Schwesternschar gebracht. Vergelt’s Gott!